hvvt

Interner Bereich

Omnibusverkehr

Polen: Kontoänderung betreffend Umsatzsteuerüberweisung

Das Finanzamt in Warschau hat eine neue Bankverbindung für die Überweisung der Umsatzsteuer. Die neuen Bankdaten erhalten Sie bei unserer Geschäftsstelle. 

Omnibusverkehr

Neues Mautsystem in der Tschechischen Republik

Zum 01. Dezember 2019 wurde in der Tschechischen Republik eine neues Mautsystem eingeführt. Als Mitglied wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle in Kassel, damit wir Sie umfassend auch darüber aufklären können. Auch darüber, wie Busunternehmen ihre alten Mautboxen zurückgeben können, um Kaution und Restguthaben erstattet zu bekommen.

Pkw-Verkehr

Heiko Hess ist neuer Vorsitzender des Fachverband Pkw-Verkehr Hessen e.V.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde am 11. Dezember 2019 in Baunatal ein neuer Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden wählten die Mitglieder Herrn Heiko Hess aus Greifenstein. Zum Stellvertreter wiedergewählt wurde Herr Matthias Heßler aus Borken, ebenso wiedergewählt wurde Herr Hasan Cakir aus Kassel. Zum neuen Stellvertreter wählten die Mitglieder Herrn Gregor Dörr aus Taunusstein.

Wir gratulieren dem neuen Vorstand sehr herzlich!

Omnibusverkehr

Neue Vorschrift bezüglich Winterreifen für Omnibusse ab 2020

Unsere Branchenunternehmen sollten für 2020 eine wichtige Vorschriftenänderung im Blick haben. Hierbei geht es um eine neue Bestimmung betreffend der wintertauglichen Bereifung.bei Omnibussen. Wenden Sie sich bitte auch hierzu an die Geschäftsstelle, damit das Thema schon beim anstehenden Reifeneinkauf berücksichtigt werden kann.

Omnibusverkehr

Österreich: In 2020 erhöhen sich die Nutzungsentgelte auf den Sondermautstrecken

Österreich wird im kommenden Jahr die Nutzungsgebühren auf den Sondermautsrecken erhöhen. Die neuen Tarife erhalten Sie bei unserer Geschäftsstelle.

hvvt

Datenschutz: Die einwandfreie Verwendung von Webseiten-Cookies

Wenn Internetnutzer auf ihre Website gehen, sind eine Vielzahl von datenschutzrechtlichen Vorschriften zu beachten. So müsssen Besucher ihrer Internetseite bei der Verwendung von Website-Cookies aktiv einwilligen. Eine voreingestellte Einwilligung ist nicht zulässig. Unsere Omnibus-, Taxi- und Mietwagenunternehmer/Innen können sich auch hierüber bei unseren Datenschutzspezialisten aufklären lassen, um Fehler, die zu unangenehmen Abmahnungen führen, im Vorfeld vermeiden zu können. Kontaktieren Sie uns, wir stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Omnibusverkehr

Bußgelder bei fehlenden Ausrüstungsgegenständen an Bord

Bei Kontrollen im Ausland werden leider noch immer zu oft unverhältnismäßige Bußgelder verhängt, die rechtlich nicht einwandfrei sind. Gern klären wir Sie darüber auf, in welchen Fällen Bußgelder gerechtfertigt sind und in welchen Fällen sie ungerechtfertigt sind. Wenden Sie sich bitte bei Bedarf an unsere Geschäftsstelle.

Pkw-Verkehr

FPH-Vorsitzender Uwe Müller verstorben

Nach schwerer Krankheit ist unser längjähriger Vorsitzender, Herr Uwe Müller, Gießen, am 11. Oktober 2019 verstorben. Herr Müller hat den Fachverband mit großem Engagement mitgestaltet und sich dabei große Verdienste erworben. Sein Wort hatte Gewicht und er trat mit viel Fleiß und Sachverstand für die Interessen unserer Branche ein. Für diesen besonderen Einsatz werden wir Herrn Uwe Müller immer dankbar sein und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Den Angehörigen sprechen wir unser herzliches Beileid und unsere tiefe Anteilnahme aus und wünschen in diesen schmerzlichen Stunden des Abschieds ganz viel Kraft.

 

Omnibusverkehr

Schweiz: Neue App für mobiles Bezahlen der Schwerverkehrsabgabe

Mit einer neuen App kann künftig die Schwerverkehrsabgabe in der Schweiz bezahlt werden. Dadurch entfällt der lästige Stopp an der Grenze. Für mehr Informationen wenden sich Mitglieder an unsere Geschäftsstelle in Kassel.

Omnibusverkehr

Venedig: Starttermin der Eintrittsgebühr für Tagestouristen ist der 01.07.2020

Die Stadt Venedig wird eine Eintrittsgebühr für Tagestouristen einführen. Der beabsichtigte Starttermin am 1. Mai 2019 wurde zunächst auf den 1. September 2019 verlegt. Danach kündigte die Stadt eine vorläufige Aussetzung des Vorhabens an. Bis Ende 2019 soll es nun doch keine Eintrittsgebühren für Tagestouristen geben. Jetzt gab man bekannt, dass die Eintrittsgebühr ab dem 01. Juli 2020 erhoben wird und mindestens 3 Euro für die Tagestouristen betragen soll.
 
Venedig kämpft mit einem zu großen Andrang von Touristen. Die Tagestouristenabgabe soll helfen, diesen Andrang künftig einzudämmen.
 
 

Messe Faszination Reisen

Die Reise-, Urlaubs- und Erlebnismesse

Wir arbeiten zusammen

Als Mitglied profitieren Sie von Beratung, Vergünstigungen und vielem mehr...

Rufen Sie uns an! Werden Sie Mitglied unseres Fachverbandes und lassen Sie sich von unserer Leistungsstärke, Kompetenz und Zuverlässigkeit als Partner Ihres Unternehmens überzeugen. Wir freuen uns auf Sie!

© 2020 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang