hvvt

Interner Bereich

hvvt

Bundesweiter Aktionstag am Mittwoch: FOH/LHO-Buskorso in Wiesbaden

Am kommenden Mittwoch, den 27. Mai 2020, werden die beiden hessischen Busverbände Fachverband Omnibusverkehr Hessen e.V. und Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer e.V. mit einem Buskorso durch die Wiesbadener Innenstadt fahren und eine Resolution an den hessischen Verkehrsminister Tarek Al-Wazir übergeben, um auf die existenziellen Nöte der hessischen Busunternehmen aufmerksam zu machen. Die Bustouristik ist seit Anfang März - mit Beginn der Reisesaison - wegen der Corona-Krise vollständig zum Erliegen gekommen. Keine andere Branche ist von diesen Auswirkungen so hart getroffen worden, wie die Bustouristik. Die bisherigen Hilfspakete können Hessens Busgewerbe nicht retten. Es muss seitens der Politik schnell gehandelt werden, bevor etliche Busfirmen "unverschuldet" Insolvenz anmelden müssen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsführung Mathias Hörning unter Tel. 0561-7 18 17.

hvvt

Herr Ministerpräsident - SETZEN SIE ENDLICH AUCH FÜR UNSERE BRANCHE EIN ZEICHEN!

Die Reisebusbranche steht vor einem Scherbenhaufen! 

Wenn nicht endlich gehandelt wird, gerät eine Vielzahl 
unserer Betriebe unverschuldet in die Insolvenz.

hvvt

Busbranche steht vor einem irreparablen Kollaps - POLITIK MUSS HANDELN!!!

WIR FORDERN:

1. Die sofortige Aufhebung des Busreiseverbotes
2. Ein Soforthilfeprogramm mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen
3. Eine Unterstützung bei der Wiederaufnahme von Busreisen durch Absenkung der Mehrwertsteuer.
4. Die Beseitigung des Flickenteppichs für Branchen wie unsere, die länderübergreifend tätig sind.
    

WANN ENDLICH WIRD GEHANDELT, bevor unsere Branche komplett zum Erliegen gebracht wird.

Der Bustourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und für die Energiewende unerlässlich! Aber die Lage ist katastrophal und verschärft sich täglich.

EXISTENZEN und Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. ES MÜSSEN JETZT
WEICHEN GESTELLT WERDEN - bevor es bald zu spät ist !!!

hvvt

*** Corona-Krise ***

Liebe Mitgliedsbetriebe,

die Fachverbande Omnibus- und Pkw-Verkehr Hessen e.V. versorgen unsere Firmen seit mehreren Wochen mit umfangreichen Informationen zur Corona-Krise. Wir klären über Staatshilfen auf, geben wichtige Handlungsempfehlungen und versuchen alles, um unsere Mitglieder durch diese Zeit zu bringen.

Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen keine Nachrichten empfangen, kontaktieren Sie bitte schnellstmöglich unsere Geschäftsstelle unter Tel. 0561- 7 18 17 oder senden Sie uns eine kurze E-Mail-Nachricht, damit wir Ihnen diese bestimmt auch für Sie wichtigen Informationen nachreichen können.

Bleiben Sie alle gesund und bitte zuversichtlich!

Pkw-Verkehr

Neuer Tarif Business Mobil mit 10% Preisnachlass, viele weitere attraktive Tarifmodelle, Sonderkonditionen und interessante „Webinare“ im neuen Taxi-Booklet!

Die Deutsche Telekom hat neue Konditionen für Verbandsmitglieder aufgelegt. Eine gute Nachricht vorab: der exklusive Rabatt für Mitglieder auf Telekom-Mobilfunkkonditionen erhöht sich bei Abschluss eines neuen Business Mobil Tarif auf 10 %! Mehr Infos dazu erhalten Sie bei Ihrer Geschäftsstelle.

Rahmenvertrag Datenschutz

Omnibusverkehr

Rahmenvertrag Datenschutz

Viele Unternehmen benötigen Hilfe und Beratung bei der Erfüllung der Anforderungen aus der Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO und suchen einen externen Datenschutzbeauftragten. Wir haben hierfür einen Rahmenvertrag mit DSB Kassel geschlossen.

Veranstaltungen

  • Es konnten keine Einträge gefunden werden.

Messe Faszination Reisen

Die Reise-, Urlaubs- und Erlebnismesse

Wir arbeiten zusammen

Als Mitglied profitieren Sie von Beratung, Vergünstigungen und vielem mehr...

Rufen Sie uns an! Werden Sie Mitglied unseres Fachverbandes und lassen Sie sich von unserer Leistungsstärke, Kompetenz und Zuverlässigkeit als Partner Ihres Unternehmens überzeugen. Wir freuen uns auf Sie!

© 2020 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang